• seilers peru
  • slide2
  • seilers peru2
  • slide3
  • slide1
  • slide5

Ich geh jetzt in die Schule!!

Olivias 1. Schultag

Ich geh jetzt in die Schule!!

Ja, es stimmt. Es ist weder September, noch ist sie sechs Jahre alt. Aber doch ist sie am 29. Februar in die 1. Klasse gekommen. So ist das hier in Peru, die Schule beginnt im März - oder eben am 29. Februar. Die Schule heißt Diospi Suyana. Einen Klassenraum gibt es, eine nette Lehrerin und 18 Schüler, die auch schon groß genug sind, um in die 1. Klasse zu gehen. Aber lassen wir doch Olivia erzählen:

 

Alles Gute zum Neuen Jahr 2016!

Alles Gute zum Neuen Jahr 2016!

Wir sind gut im neuen Jahr 2016 angekommen! Wir sind Gott dankbar für alle Hilfe im vergangenen Jahr besonders, weil es durch den Weggang von wichtigen Mitarbeitern im Hospital immer ein spannende aber auch angespannte Zeit war. Nicht nur für Stefan sondern immer auch für Tabea, die es mittragen musste, wenn Stefan wieder mal spät aus dem Hospital kam. 

Abschiedsfeier in Curahuasi...

...für langjährige Missionare bei Diospi Suyana

Abschiedsfeier in Curahuasi...

Seit Diospi Suyana besteht, ist es gundlegender Teil des Konzepts der gesamten Arbeit, dass Missionare kommen, um, durch Spenden finanziert, in ihrem Beruf, für eine begrenzte Zeit  am Hospital und an der Schule mitzuarbeiten. Ein sogenannter "Langzeitmissionar" ist man, wenn man mindestens ein Jahr dabei ist. Was vielleicht etwas technsich oder theoretisch klingt, funktioniert in der Realität wirklich gut. Aktuell sind etwa 55 Missionarsfamilien und Single-Missionare bei Diospi Suyana